Reichle & De-Massari AG für Prix SVC 2018 nominiert.

print icon mail icon star icon
detail-image

Das Unternehmernetzwerk Swiss Venture Club (SVC) vergibt im Zweijahresrhythmus den Prix SVC Wirtschaftsraum Zürich. Aus gut 100 Unternehmen der Region hat die Expertenjury für die sechste Ausgabe folgende Finalisten bestimmt: Die Meister Abrasives AG aus Andelfingen, Pumpstation Gastro GmbH aus Zürich, die QUALIPET AG aus Dietlikon, die Schibli-Gruppe und die Transa Backpacking AG aus Zürich sowie die Reichle & De-Massari AG aus Wetzikon.

Träger und Initiant der Prix SVC Verleihungen ist der Swiss Venture Club, ein unabhängiger Verein zur Förderung und Unterstützung von KMU in der Schweiz. Mit dem Prix SVC Wirtschaftsraum Zürich zeichnet er vorbildliche KMU aus, die durch ihre innovativen Produkte und Dienstleistungen, ihre Firmenkultur, die Qualität der Mitarbeitenden und des Managements sowie durch einen nachhaltigen Erfolgsausweis überzeugen. Voraussetzung für die Nomination durch die Jury ist eine starke Verankerung in der Region.

Die Preisverleihung findet am 18. Januar 2018 im Hallenstadion Zürich statt. Erwartet werden 2000 Gäste aus Wirtschaft, Wissenschaft, Politik und Kultur. Durch die Verleihung führt Moderator Nick Hartmann. Der Anlass steht den Mitgliedern des SVC offen.

Mehr Informationen finden Sie hier: www.swiss-venture-club.ch

Partner:
NextGen ScrollGallery thumbnail